Informationen zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie

  • Unsere Seminare können wieder vorort stattfinden. Bis auf weiteres gelten für die Teilnahme die "ggg"-Voraussetzungen (geimpft, genesen oder getestet).
  • Antigen-Schnelltests müssen am Tag der Anreise erfolgen und sind maximal 3 Tage gültig. Bei längeren Seminaren muss ein weiterer Test durchgeführt und dokumentiert werden. Das wird voraussichtlich vorort möglich sein.
  • Sollten sich offizielle Vorschriften wesentlich ändern, (z.B. von 3G auf 2G, was eine Teilnahme nur Geimpften und Genesenen erlauben würde), werden wir alle Angemeldeten informieren und kurzfristig eine kostenlose Rücktrittsoption anbieten.
  • Es gelten die Vorschriften des jeweiligen Bundeslandes. Stiersbach, Hensellek und Landhaus Sonnenberg liegen in Baden-Württemberg, Gut Helmeringen liegt in Bayern.
  • Über mögliche weitere Auflagen und Details informieren wir zeitnah vor Beginn.
  • Bei akuten Krankheits-Symptomen wie Halsschmerzen, Schnupfen, Husten oder reduziertem Geschmacks- und Geruchssinn ist eine Teilnahme nicht möglich bzw. muss abgebrochen werden. Das gleiche gilt nach Kontakt mit Sars-Cov2 infizierten Personen in den vorangegangenen zwei Wochen.
  • Solltest du coronabedingte Bedenken bezüglich einer Teilnahme haben, wende dich gerne vorab an uns.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme an einer unserer Veranstaltungen

Solange die Pandemie besteht, gelten besondere Vorsorgemaßnahmen. Über die aktuell gültigen Bestimmungen informieren wir rechtzeitig vor Beginn eines Kurses.

Mit der Anmeldung erklärst du dich einverstanden, die aktuell gültigen Hygieneregeln und Vorsorgemaßnahmen zu befolgen.

Zum Seminarbeginn benötigen wir von den TeilnehmerInnen eine unterschriebene Erklärung.

 

Generell empfehlenswerte Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen sind

  • Nießen bzw. Husten nur in ein Papiertaschentuch oder in die Ellenbeuge. Wende dich dabei von Menschen in deiner unmittelbaren Umgebung ab.
  • Regelmäßiges Händewaschen mit Seife für mindestens 20-30 Sekunden
  • In geschlossenen Räumen regelmäßig und gründlich lüften
  • Häufig trinken, damit die Schleimhäute feucht bleiben, am besten heißen Tee oder heißes Wasser
  • Regelmäßige Nasenspülungen mit isotonischem Salzwasser
  • Dein Immunsystem vorbeugend unterstützen, z.B. mit Vitamin C
  • In Läden und öffentlichen Verkehrsmitteln Mund/Nasen-Maske tragen
  • Zu Menschen, mit denen du keinen regelmäßigen nahen Umgang hast, 1,5 m Abstand halten
  • Mitgefühl für dich selbst und deine Mitmenschen aktivieren

Weitere Infos

Wir hoffen, dass wir möglichst gesund bleiben und wir dich in einem unserer Seminare begrüßen dürfen.

 

Weitere Anregungen zum Umgang mit der Krise

Texte auf Saleem's Blog 

Videotalk zum Thema "Kontakt mit uns selbst"

 

 

 

 

HomeAktuelles TermineWorkshopsOnline Meeting Wochenendseminare Intensivgruppen Frauen und Männer Paarseminare Feriengruppen Trainings Sonstiges TrainingsTantra Jahrestraining Ich Du Wir Training Ausbildung SdS-Trainingsliste Institut und LeitungSeminarleiter Seminarorte Mitarbeiterinnen Die Schule des Seins Tantra Klimaschutz MediathekBücher Videos Audio Grafiken Weblog Texte Bestellformular Häufige FragenHäufige Fragen 2 Häufige Fragen 3 Häufige Fragen 4 Teilnehmer-FeedbacksFeedback 2 Feedback 3 Feedback 4 Feedback 5 Feedback 6 Feedback Sommerfest Einzel- und PaartherapieAnmeldungOnline-Anmeldung Anmeldebedingungen Zahlungsformalitäten Frühbucherrabatt Standby Anmeldung ServiceNewsletter Schule des Seins SdS Webshop Programmheft Mitfahrbörse Gästebuch Kleinanzeigen Tantranetz Links KontaktImpressumDatenschutz