Terminübersicht

Leben, Lieben und Nicht Wissen

Leben, Lieben und Nicht Wissen

Tantrische Feriengruppe

Das Leben kann unglaublich bunt und reich werden, wenn wir es auch jenseits all unseres Wissens an uns heran lassen. Unsere Liebe und unsere Lust erstickt manchmal unter der Dominanz des Verstandes, der glaubt alles verstehen und einordnen zu müssen. Wirkliche Intimität lässt Raum für das Unvorhersehbare. Wie sollten wir darüber jemals Bescheid wissen?
In diesen Tagen der Fülle in der Toskana ist für das Meiste gesorgt, sodass du dich - soweit du magst - hineinfallen lassen kannst in die Magie des Augenblicks, in die Frische von Begegnungen im Hier und Jetzt, in die Freude des absichtslosen Spielens, in den unschuldigen Tanz deines Frau-Seins, deines Mann-Seins, in die Sinnlichkeit deines Körpers, der soviel "weiß", sodass du gar nichts mehr wissen musst.
Es braucht oft ein paar Tage, bis wir in diesem erholsamen Seinszustand ankommen, und manchmal wollen dafür auch innere Wächter angeschaut werden, die Angst vor dem Abenteuer spontaner Lebendigkeit haben und es verhindern wollen. Auch diese Stimmen wollen Gehör finden, und du bist eingeladen, der ganz individuellen Spur deiner Wahrheit zu folgen und die "Dosis" deines Nicht-Wissens selbst zu wählen. Es geht nicht um Leistung, es gibt nichts zu erreichen. Darin liegt ein paradoxes Geheimnis, das die Kraft hat, auch deinen Alltag zu verwandeln.


Das Tagungshaus liegt malerisch auf einem Hügel mit weitläufigem Gelände, altem Baumbestand und idyllischer Aussicht. Wir haben auch einen eigenen Swimmingpool zu unserer Verfügung. Neben den Gruppenzeiten (ca. 5-6 Stunden pro Tag, in der Regel am Vormittag und am Abend) hast du Gelegenheit, auf der Wiese zu lesen oder am Pool zu relaxen oder zu flirten, die wunderschöne Umgebung zusammen mit den vertraut gewordenen Menschen zu entdecken, ans Meer oder an einen Badefluss zu fahren, mittelalterliche Städtchen zu besuchen oder einfach die Seele baumeln zu lassen.

Wann?

10.-17. August 2019

Wo?

Podere Le Capannacce Toskana Italien

Le Capannacce liegt in völliger Alleinlage auf einem Hügel mit wunderbarer Aussicht, unweit des Städtchens Palaia, auf halbem Wege zwischen Pisa und Florenz. Das Haus wird mit Liebe geführt und bietet angenehmes italienisches Flair. Wir werden bekocht mit vorzüglicher toskanischer Küche. Auf dem malerischen Gelände befindet sich auch ein Schwimmbad und ein Olivenhain. Uns steht ein großer, heller Gruppenraum mit Holzboden (155qm) zur Verfügung.  Preise für Vollpension pro Nacht und Person ab 74 € im Mehrbettzimmer. Einzel- und Doppelzimmer stehen nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Fotografische Impressionen

Anfahrt

 

Kosten

540 € (** 490 €)

Ermäßigungen (Preise in Klammern) gibt es für Frühbucher.

** (Längere Seminare) Preis gilt bei Anmeldung und Anzahlung von mindestens 50% der Kursgebühr bis 2 Monate vorher.

Die Kursgebühr gilt immer pro Person. Zu den angegebenen Kursgebühren kommen Kosten für Unterkunft und Verpflegung dazu.

Seminarleiter

Saleem Matthias Riek

gründete im Juni 2010 die Schule des Seins, die aus dem deutschsprachigen Zweig des The Art of Being Instituts hervorgegangen ist. Er ist 1959 geboren, Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Paar- und Sexualtherapie, Tantralehrer, Diplom-Sozialpädagoge, Buchautor und lebt bei Freiburg im Breisgau.

Körperpsychotherapie-Ausbildungen u.a. bei Gerda und Ebba Boyesen (Biodynamische Psychotherapie), Paul Boyesen (Psychoorganische Analyse), Tantra Training vor allem bei Alan Lowen sowie Paul Carter und Niyaso Carter.

In den achtziger Jahren arbeitete er als Gründungsmitglied in der Berliner Männerberatungsstelle "Mannege".

Seit 1986 erfolgreiche therapeutische Arbeit mit Einzelnen und Gruppen, seit 1992 mit den Schwerpunkten Liebe, Erotik, Paarbeziehung und Tantra.

Saleem ist Autor mehrerer Bücher rund um Lust und Liebe, Tantra und Spiritualität. Bisher erschienen sind "Herzenslust" (auch als Hörbuch), "Leben, Lieben und Nicht Wissen",  "Herzensfeuer", "Lustvoll Mann sein" und "Mysterien des Lebens". Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Lieben lernen gibt meinem Leben Sinn, sowohl ganz persönlich als auch im Beruf. Meine Aufgabe sehe ich darin, einen heilsamen Rahmen zu erschaffen, in dem Liebe in ihrem ganzen Spektrum wiederentdeckt, gewürdigt und gelebt werden kann, und darin liegt auch meine größte Freude.
Die Kunst des Seins und Tantra sind Wegweiser zu meiner Wahrheit, mitten in der oft überraschenden Widersprüchlichkeit des Lebens. Mich berührt der Tanz des tiefen Einlassens auf das, was ist. Das führt mich auch als Leiter eines Seminares immer wieder in einen Raum jenseits aller Worte, in einen Raum des Staunens. Ich liebe es, die Wildheit, die Süße und den Frieden dieses Raumes zu teilen.


Kontakt: info@schule-des-seins.de

Online-Anmeldung

Terminübersicht

HomeAktuelles TermineWorkshopsWochenendseminare Intensivgruppen Paarseminare Feriengruppen Trainings Sonstiges TrainingsTantra Jahrestraining Ich Du Wir Training Ausbildung Herzenslust Mysterien Herzensfeuer Leben, Lieben Lustvoll Mannsein Texte Blog Weitere Buchtipps Bestellformular Institut und LeitungDie Schule des Seins Tantra - Raum des Seins Seminarleiter Mitarbeiterinnen Seminarorte Teilnehmer-FeedbacksFeedback 2 Feedback 3 Feedback 4 Feedback 5 Feedback 6 Feedback Sommerfest Einzel- und PaartherapieAnmeldungOnline-Anmeldung Anmeldebedingungen Standby Anmeldung ServiceNewsletter Schule des Seins SdS Webshop Programmheft Kleinanzeigen Tantranetz Links KontaktImpressumDatenschutz

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.