Terminübersicht

Wirksam sein

Wirksam sein

Resonanz finden durch Handeln aus dem Raum unseres Seins

Für unser Wohlbefinden brauchen wir Nahrung, ein Dach über dem Kopf, ein gewisses Maß an Sicherheit und Geborgenheit, mehr oder weniger Kontakt zu anderen Menschen und zur Natur. Und viele von uns brauchen auch hin und wieder Sex, um sich gut zu fühlen.

Für ein erfüllendes Leben spielt aber noch etwas anderes eine wichtige Rolle, was wir häufig übersehen: Wir wollen wirksam sein und das nicht nur als Ego-Trip. Wir wollen unsere Talente leben, wir wollen Sinnvolles tun und unseren Beitrag leisten für das Wohlbefinden der Gemeinschaft und Umwelt, in der wir leben.
Das betrifft zunächst unser unmittelbares Umfeld, reicht aber womöglich bis hin zum ganzen Planeten Erde.

In diesem Workshop werden wir uns vertrauensvoll all den Themen widmen, die uns in unserer Wirksamkeit behindern oder unterstützen. Solche Themen können sein:

  • Was habe ich zu geben und was gebe ich gerne?
  • Was hält mich davon ab, mich einzubringen, sei es in meinen nahen Beziehungen, auf der Arbeit oder in Politik und Gesellschaft?
  • Welche alten Glaubenssätze und unverarbeiteten Verletzungen stehen mir heute im Weg und wie kann ich sie loslassen?
  • Wie finde ich Zugang zu meinen ganz eigenen Qualitäten und Ressourcen?
  • Wie kann ich mich verschenken und noch Spaß dabei haben?
  • Was hilft mir, angesichts der Risiken von Erfolg und Misserfolg zu entspannen und Freude an dem zu entwickeln, was ich bin und was ich tue?

Wir werden diesen Fragen, wie in der Schule des Seins üblich, erlebnisorientiert nachgehen und die Weisheit von Körper, Emotionen und Verstand gleichermaßen mit einbeziehen. In kleinen Übungssettings hast du Gelegenheit, neue Formen von Wirksamkeit zu erforschen, einfühlsames Feedback zu erhalten und Quellen von Kreativität, Intuition und Resonanz freizulegen.

Der Workshop ist in sich abgeschlossen, zugleich aber auch eine gute Grundlage für die Teilnahme am Being with People Training.
 

Wann?

26.-29. November 2020 , Beginn Do 18:30 Uhr, Ende So 14:00 Uhr

Wo?

Gut Helmeringen Lauingen bei Ulm

Gut Helmeringen ist ein angenehm schlicht und mit viel Liebe ausgebauter, weitläufiger Gutshof bei Lauingen/Donau (Nähe Ulm). Er liegt ruhig zwischen Wald und Wiesen. Uns steht ein großer, freundlicher Gruppenraum mit Parkettboden und eine komfortable Sauna zur Verfügung. Die Verpflegung ist köstlich und vegetarisch.

 

Preise für Unterkunft und Verpflegung, Zimmerbuchung

Anfahrt (nach unten scrollen)

 

Kosten

390 € (** 350 €)

Ermäßigungen (Preise in Klammern) gibt es für Frühbucher.

** (Längere Seminare) Preis gilt bei Anmeldung und Anzahlung von mindestens 50% der Kursgebühr bis 2 Monate vorher.

Die Kursgebühr gilt immer pro Person. Zu den angegebenen Kursgebühren kommen Kosten für Unterkunft und Verpflegung dazu.

Seminarleiter

Saleem Matthias Riek

gründete im Juni 2010 die Schule des Seins, die aus dem deutschsprachigen Zweig des The Art of Being Instituts hervorgegangen ist. Er ist 1959 geboren, Heilpraktiker mit dem Schwerpunkt Paar- und Sexualtherapie, Tantralehrer, Diplom-Sozialpädagoge, Buchautor und lebt bei Freiburg im Breisgau.

Körperpsychotherapie-Ausbildungen u.a. bei Gerda und Ebba Boyesen (Biodynamische Psychotherapie), Paul Boyesen (Psychoorganische Analyse), Tantra Training vor allem bei Alan Lowen sowie Paul Carter und Niyaso Carter.

In den achtziger Jahren arbeitete er als Gründungsmitglied in der Berliner Männerberatungsstelle "Mannege".

Seit 1986 erfolgreiche therapeutische Arbeit mit Einzelnen und Gruppen, seit 1992 mit den Schwerpunkten Liebe, Erotik, Paarbeziehung und Tantra.

Saleem ist Autor mehrerer Bücher rund um Lust und Liebe, Tantra und Spiritualität. Bisher erschienen sind "Herzenslust" (auch als Hörbuch), "Leben, Lieben und Nicht Wissen",  "Herzensfeuer", "Lustvoll Mann sein" und "Mysterien des Lebens". Weitere Bücher sind in Vorbereitung.

Lieben lernen gibt meinem Leben Sinn, sowohl ganz persönlich als auch im Beruf. Meine Aufgabe sehe ich darin, einen heilsamen Rahmen zu erschaffen, in dem Liebe in ihrem ganzen Spektrum wiederentdeckt, gewürdigt und gelebt werden kann, und darin liegt auch meine größte Freude.
Die Kunst des Seins und Tantra sind Wegweiser zu meiner Wahrheit, mitten in der oft überraschenden Widersprüchlichkeit des Lebens. Mich berührt der Tanz des tiefen Einlassens auf das, was ist. Das führt mich auch als Leiter eines Seminares immer wieder in einen Raum jenseits aller Worte, in einen Raum des Staunens. Ich liebe es, die Wildheit, die Süße und den Frieden dieses Raumes zu teilen.


Kontakt: info@schule-des-seins.de

Online-Anmeldung

Terminübersicht

HomeAktuelles TermineWorkshopsWochenendseminare Intensivgruppen Frauen und Männer Paarseminare Feriengruppen Trainings Sonstiges TrainingsTantra Jahrestraining Ich Du Wir Training Ausbildung SdS-Trainingsliste Institut und LeitungSeminarleiter Seminarorte Mitarbeiterinnen Die Schule des Seins Tantra Klimaschutz MediathekBücher Videos Audio Weblog Texte Häufige FragenHäufige Fragen 2 Häufige Fragen 3 Häufige Fragen 4 Teilnehmer-FeedbacksFeedback 2 Feedback 3 Feedback 4 Feedback 5 Feedback 6 Feedback Sommerfest Einzel- und PaartherapieAnmeldungOnline-Anmeldung Anmeldebedingungen Zahlungsformalitäten Frühbucherrabatt Standby Anmeldung ServiceNewsletter Schule des Seins SdS Webshop Programmheft Mitfahrbörse Gästebuch Kleinanzeigen Tantranetz Links KontaktImpressumDatenschutz